sft2

Systemische Familien-Therapie, wir alle sind Teil eines Systems:

  • Familie
  • Organisation
  • soziales Umfeld

innerhalb dieser Systeme entstehen auch Konflikte, Ängste, Schuld, man fühlt sich als Aussenseiter, nicht zugehörig, Beziehungen scheitern immer wieder aus denselben Gründen, … meistes aus Liebe und Loyalität zu den Eltern, Grosseltern, Partner, andere Verwandte, etc.

Aufstellungen entstehen aus einem Anliegen heraus, diese Momentaufnahme kann Klarheit über mögliche Verstrickungen oder Muster und dadurch auch mögliche Lösungen zeigen. Wenn sich diese Verstrickungen zeigen, die Zeit reif dafür ist, können sie losgelassen  werden und wir können anfangen unser eigenes Leben in eigener Verantwortung zu leben.

Ich mache Aufstellungen im Einzelsetting!

< Zurück